Dr. Wiesenborn






Faltenunterspritzung | Hyaluronsäure
Botulinumtoxin - Botox
Mesotherapie | Microneedling | Diamant-Microdermabrasion | Chemical Peels
Laser und IPL-Technologie
dermatologische Kosmetik
Hautkrebsvorsorge
Ambulante Operationen
Photodynamische Therapie
Allergologie
Haarerkrankungen
Nagelerkrankungen & Podologie (medizinische Fußpflege)
Startseite : Unser Spektrum : Hautkrebsvorsorge

Hautkrebsvorsorge

Eine Hautkrebsvorsorge sollte, wie alle anderen Vorsorgeuntersuchungen, regelmäßig durchgeführt werden. Die Untersuchungsabstände hängen vom Hauttyp, Alter, Zahl und Art der Muttermale, der Familiengeschichte sowie von bereits bestehenden Hautveränderungen ab. Nach der ersten Untersuchung können wir das individuelle Risiko für Sie bestimmen und die Abstände der regelmäßigen Kontrolluntersuchungen festlegen. 

Bei der Vorsorgeuntersuchung inspizieren wir die gesamte Haut und die angrenzenden Schleimhäute und beurteilen auffällige Veränderungen. Meist können wir schon mit bloßem Auge oder mit einem Auflichtmikroskop eine genaue Diagnose stellen.

Mit modernster Computertechnologie werden auffällige Muttermale gescannt und Bösartigkeitskriterien berechnet. In den meisten Fällen kann so auf ein operatives Entfernen von auffälligen Muttermalen verzichtet werden. Beim Auftreten von Veränderungen können diese digitalisierten Bilder jederzeit herangeholt werden.


Video-unterstütztes Hautkrebs-Screening!

Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 120.00 Menschen an Hautkrebs. 8.000 davon an einem malignen Melanom. Noch immer zählt der schwarze Hautkrebs zu den gefährlichsten Krebserkrankungen. Über 2.000 Menschen sterben jährlich- oft in jungen Jahren- an den Folgen der Erkrankung. Und das obwohl Hautkrebs, wenn er früh genug erkannt wird, zu 100% heilbar ist!

Behalten Sie Ihre Haut im Auge!

Wir empfehlen eine regelmäßige Selbstuntersuchung der Muttermale und führen professionelle Hautvorsorgeuntersuchungen in risikoadaptierten Intervallen durch. Zusätzlich trägt die Videodokumentation von Muttermalen zur zuverlässigen Hautkrebsvorsorge bei, indem sie für das Auge unsichtbare Veränderungen von Muttermalen visualisiert.
Per Videokamera wird von der Haut ein genauer Muttermalkatalog angefertigt. Dieser umfasst Übersichtsaufnahmen, welche digital gespeichert werden. Muttermale, die aus hautärztlicher Sicht kontrolliert werden sollten, werden zusätzliche mikroskopisch aufgenommen und vermessen.
Die digitale Speicherung Ihrer Hautveränderungen ermöglicht bei den regelmäßig durchzuführenden Kontrolluntersuchungen den objektiven und detailgetreuen Vergleich früherer und aktueller Hautbefunde. Bis in den mikroskopischen Bereich.


Vorteile der Videodokumentation sind:

Jede optische Veränderung der Muttermale lässt sich eindeutig erkennen und kann vom Dermatologen beurteilt werden.
Dank digitaler Speicherung und Bildvergleichs kann auch bei Patienten mit vielen Muttermalen ein objektiver Vergleichsbefund erfasst werden.

Durch die kontinuierliche Beobachtung und Speicherung des Hautbildes werden unnötig Operationen von harmlosen Muttermalen vermieden.






Gemeinschaftspraxis für
Dermatologie, Allergologie,
Venerologie & Proktologie

Dr. med. Lucie Rauch
Dr. med. Andrea Wiesenborn
Dr. Annette Michael

Necklenbroicher Straße 30
40667 Meerbusch-Büderich
Tel 02132 4547
Fax 02132 75436

oben