Dr. Wiesenborn






Faltenunterspritzung | Hyaluronsäure
Botulinumtoxin - Botox
Mesotherapie | Microneedling | Diamant-Microdermabrasion | Chemical Peels
Laser und IPL-Technologie
dermatologische Kosmetik
Hautkrebsvorsorge
Ambulante Operationen
Photodynamische Therapie
Allergologie
Haarerkrankungen
Nagelerkrankungen & Podologie (medizinische Fußpflege)
Startseite : Unser Spektrum : Laser und IPL-Technologie

Laser und IPL-Technologie

LightSheer-Desire® - Laser-Haarentfernung

Ab sofort steht uns ein 800-nm-Diodenlaser zur effektiven Laserhaarentfernung zur Verfügung.

Aufgrund einer höheren Eindringtiefe wird die Laserenergie ausgezeichnet  

an die Haarwurzel transportiert. Der Diodenlaser ist die optimale Technologie für die Entfernung unerwünschten Haarwuchses,

da sämtliche Körperzonen effektiv, sicher und schnell behandelt werden können.

 

 TATTOO-STAR  (Rubin-Laser)

 Der moderne Q-Switch Rubin-Laser ist mit seiner Wellenlänge von 694 nm optimal zur Enternung dunkler Pigmente und schwarzer, blauer und grüner Tätowierungen geeignet.  Die extrem kurz geschalteten

Impulse ermöglichen eine Fragmentierung der Pigmente ohne die Haut thermisch zu schädigen. Hierdurch kann ein optimales kosmetisches Ergebnis erzielt werden.

 

IPL-Quantum® mit zusätzlichem Nd:YAG-Kopf

Wir verfügen über modernste  IPL-Blitzlampen-Technologie.  Einsatzgebiete sind:

  • Epilation (permanente Haarentfernung)

  • Entfernung von Couperose, Teleangiektasien, Gefäßneubildungen

  • Entfernung von Altersflecken

  • Entfernung von dunklen/schwarzen Tattoos

  • Skin-Rejuvenation

 


Erbium:YAG-Laser

 

Der Erbium:YAG-Laser ist der 'Gold-Standard" in der Dermatologie. Er trägt einzelne Hautschichten mit einer Präzision ab, die in Mikrometern gemessen werden kann. Das ermöglicht eine sichere und sanfte Entfernung einer Vielzahl von gutartigen Hautveränderungen. Dank der hohen Wasserabsorption gestattet der Erbium-Laser eine höchst effektive Behandlung ohne die Haut thermisch zu schädigen.

Einsatzgebiete sind:

  • dermale Naevi (erhabene Muttermale)

  • Entfernung gutartiger Hautveränderungen

  • Entfernung von Xanthelasmen

  • Narbenbehandlung

  • Abtragung kleiner und mittlerer Fältchen

  • Warzenabtragung

 

 

KTP-Laser

Die Wellenlänge von 532 nm (grün) ist die optimale Wellenlänge für die Behandlung von oberflächlichen Mikrogefäßen.
Während der Laserexposition werden die Gefäße von Blut geleert, diese Wirkungsweise wird offenkundig durch das während der Laserbehandlung auftretende sichtbare Leeren des Gefäßes ohne zurückbleibendes Ausbleichen der Haut. Die Gefäße werden sofort "ausradiert" ohne dass unansehnliche Purpura oder Verkrustungen auftreten.

Einsatzgebiete sind: 

  • erweiterte Blutäderchen

  • Angiome (Blutschwämmchen)

  • Entfernung von Xantthelasmen

  • Warzenentfernung

 

 




Gemeinschaftspraxis für
Dermatologie, Allergologie,
Venerologie & Proktologie

Dr. med. Lucie Rauch
Dr. med. Andrea Wiesenborn
Dr. Annette Michael

Necklenbroicher Straße 30
40667 Meerbusch-Büderich
Tel 02132 4547
Fax 02132 75436

oben